Medizin­technik

Eine moderne und zeitgemäße Versorgung von Menschen durch unser Gesundheitssystem bedingt vieler technischer Hilfsmittel aus den unterschiedlichsten Kerntechnologien sowie Kerndisziplinen der Mechatronik.

Die Einsatzbereiche in der Medizintechnik erstrecken sich bei Digital Elektronik von Beleuchtungssystemen in Operationssälen bis hin zu Komponenten für Laboranalysegeräte. Dabei ist für uns in allen Phasen die Einschätzung von Risiken sowie die Einhaltung von geforderten Qualitätsstandards essenziell.

Medizin­prozess bei Digital Elektronik

Parallel zum Design sowie zur Konzepterstellung führen wir zu Beginn der Entwicklungsphase bereits eine Risikoanalyse und die dazugehörige Klassifizierung des Produkts durch. Dies ist essenziell, um zu einem späteren Zeitpunkt mögliche Änderungen schneller und einfacher umsetzen zu können, da Seiteneffekte und Auswirkungen auf Zertifizierungen und Zulassungen präzise eingeschätzt werden können. Wertvolle Zeit wird gespart, unnötige Schleifen vermieden.

Während der Entwicklung werden Funktionalität und Zertifizierung parallel vorangetrieben. So wird eine optimierte Durchlaufzeit erreicht. Darüber hinaus stimmen wir uns durch die Bildung eines interdisziplinären Teams aus Projektleiter, Elektroniker, Mechaniker und Firmware Entwickler im Prozess laufend mit dem Kunden ab.

Der Vorteil der engen Kommunikation mit den Kunden kommt besonders in der Produktionsphase zum Tragen. Bauteilabkündigungen oder Änderungen des Lieferumfangs haben immer eine Auswirkung auf die Zertifizierung. Hierfür sind wir mit unseren Teams aus der technischen Klärung sowie der Qualitätssicherung optimal aufgestellt.

In der Medizintechnik ist die Zertifizierung und Zulassung eines Produktes ausschlaggebend. Wir denken alle notwendigen Komponenten mit und sind Spezialisten in der effektiven Abwicklung.

Johannes Auer

CEO, Digital Elektronik

Technologien für die Medizin­technik

Operationsumfeld

Seit dem Jahr 2003 entwickelt und fertigt Digital Elektronik Ansteuerelektronik, LED-Treiber, mechatronische Aktuatoren, Sensoren sowie die benötigte Verkabelung im Operationsumfeld. Dies erstreckt sich bis zur Integration von Kamerasystemen und Linux basierten Rechnern in ausfallsichere Produkte.

Vernetzung

Die digitale Vernetzung schreitet auch im Medizinbereich immer weiter voran. Egal ob die Anwesenheit von Patienten im Bett überwachtet werden soll oder medizinische Komponenten drahtlos und sicher gesteuert werden sollen – Digital Elektronik bietet die geeignete Lösung.

Anzeige

Die Eingabe sowie Anzeige von Informationen für die behandelnde Person erfordert im Medizinbereich neben der sicheren Bedienung eine einfache Reinigung und sterile Bedingungen. Hier bieten wir beispielsweise unterschiedlichste Lösungen durch haptische Rückmeldung, glatte und beständige Oberflächen oder schnell und einfach abzulesende Anzeigelösungen.

Aktuatoren

Speziell im Laborumfeld müssen Proben präzise und schnell bewegt werden. Hierfür bietet Digital Elektronik Expertise für Motoren, Getriebe, Applikationsspezifische Mechanik sowie der entsprechenden Ansteuerelektronik.

Sensorik

Die Bandbreite an eingesetzten Sensoren in der Medizintechnik reicht von Temperatursensoren an Elektronikkomponenten bis zu komplexen Kamerasysteme im Operationsumfeld. Darüber hinaus werden für Analysegeräte spezielle optische Komponenten für die spektrale Analyse eingesetzt.

Wir freuen uns auf ihre Anfrage

Wir behandeln Ihre Daten konform zur EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Scroll to Top